Kleiner toter Vogel. Thriller by Regina Nössler

Page Updated:
Book Views: 17

Author
Regina Nössler
Publisher
Date of release
Pages
0
ISBN
9783887698805
Binding
Illustrations
Format
PDF, EPUB, MOBI, TXT, DOC
Rating
5
60

Advertising

Get eBOOK
Kleiner toter Vogel. Thriller

Find and Download Book

Click one of share button to proceed download:
Choose server for download:
Download
Get It!
File size:6 mb
Estimated time:5 min
If not downloading or you getting an error:
  • Try another server.
  • Try to reload page — press F5 on keyboard.
  • Clear browser cache.
  • Clear browser cookies.
  • Try other browser.
  • If you still getting an error — please contact us and we will fix this error ASAP.
Sorry for inconvenience!
For authors or copyright holders
Amazon Affiliate

Go to Removal form

Leave a comment

Book review

Johanna Fink hat die Aufgabe übernommen, das Haus ihrer vor zwei Wochen verstorbenen Tante Helene aufzulösen. Zu Hause in Berlin steckt sie in einer Beziehung, die auf Trennung hinausläuft, fühlt sich ziemlich einsam in der Welt, lebensmüde. Sie reist mit dem Zug in die - in ihren Augen - gottverlassene Einöde. Fremde Landschaft, Herbst, Nebel. Sie fürchtet sich. In einer Großstadt fühlt sie sich sicherer. In Berlin erreicht sie niemanden. Nachts unheimliche Geräusche. Anonyme Anrufe. Der Fund eines kleinen toten Vogels auf der Terrasse verstört sie. Und eines Morgens liegt an derselben Stelle eine tote Frau. Zufall - oder ist Johanna gemeint?

"Echten Nervenkitzel - ohne lautes Getöse, aber ausgesprochen eindringlich. Das Gefühl der Bedrohung, das von der Protagonistin Besitz ergreift, ist so hervorragend eingefangen und so lebensecht geschildert, dass es förmlich den Seiten entströmt und beim Lesen unweigerlich mit aufgesogen wird. Nach Erreichen des mit Neugier und Spannung erwarteten - völlig unvorhersehbaren - Endes darf frau/man dann erleichtert wieder ausatmen und sich zur Wahl ihrer Lektüre beglückwünschen!" (HAJO)

„In Regina Nösslers Krimi „Kleiner toter Vogel" hat Johanna Fink die Nase voll von Berlin, ihrer schwierigen On-and-Off-Beziehung und den Geldsorgen. Als Auszeit von den Problemen löst sie den Hausstand ihrer verstorbenen Tante auf. So landet die Wissenschaftslektorin in einem schwäbischen Dorf voller alltäglicher und auch ungewöhnlicher Grausamkeiten. Das Landleben erscheint ihr gefährlicher als die Großstadt und umgeben von Tod ist sie ihrer eigenen Leere, Panik und Einsamkeit ausgesetzt ... alles in allem ist ihr ein großartiger Thriller gelungen, der ansteckende Angst verbreitet und kaum aus der Hand zu legen ist." (SIEGESSÄULE)


Readers reviews